País Vasco statt Pavés

Nu hatten wir uns gerade an holprigen Untergrund, Fahrradschäden und sonstiges Halbfrühlingsgepolter gewöhnt und waren längst im vorfreudigen Anflug auf das französische Printemps-Monument – aber nun ja. Isso. Also aus mehr als nachvollziehbaren Gründen kein Paris–Roubaix als Super-Blase, während ganz Frankreich lockdownt. La Reine des Classiques wird verschoben: auf den 3. Oktober. Und damit müssen wir also auch auf die Frauen-Premiere weitere 6 Monate warten. Und nicht nur wir – auch alle Miezekatzen dieser Welt!!!

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Andererseits: Was ist schon ein halbes Jahr??? Mehr als 200 Mal so lange dauerte es, bis 2021 der erste Scheldeprijs für Frauen ausgetragen wurde. Ähem. Während die Männer diese Trophäe am Mittwoch zum 108. Mal unter sich ausfuhren, gab’s also für vrouwen die Premiere – Glückwunsch an Lorena Wiebes zu diesem historischen Sieg!!

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Und wer mal wieder Lust auf was Längerfristiges hat: Bis übermorgen läuft ja noch die Baskenlandrundfahrt der Männer! Seit Montag geht es in den Bergen, an der bergigen Küste und in den von Bergen umrahmten Tälern zum 60. Mal zur Sache bei der „Itzulia“. Mal mit, mal ohne Biskaya-Sonne.

Schon schön da bei Ondarroa, also wenn man mal’n Blick überhat (Bild: N. Kossel)

Die letzten Stunden der letzten beiden Etappen werden bei Eurosport jeweils live übertragen – und am Samstag lohnt es sich besonders. Denn dieses finale Teil- hat es als Filetstück aber mal so richtig in sich:

Was für eine Monsterschlussetappe…. (Screenshot von https://www.itzulia.eus)
Anschrift

at Fahrräder
Beckergrube 63
23552 Lübeck

Tel. : 04 51 – 798 22 68

Öffnungszeiten

Beratung, Reparatur, Verkauf zu den gewohnten Zeiten:

Mo. – Fr. 10.00 – 19.00 Uhr

Samstag 10.00 – 14.00 Uhr

Archiv