Artikel-Schlagworte: „böttcher fahrräder“

Ich packe meinen Koffer…

Wie geht das: eine wochenlange Fahrradtour durch Chile planen? Und dann allein unterwegs sein? Der Anfang ist leicht: Das richtige Fahrrad – ein Böttcher Evolution mit Rohloff!

Das Böttcher Evolution Rohloff Reiserad und at Fahrräder in Lübeck, der Fahrradladen in deiner Stadt (Bild: Böttcher)
Rad gewordene Reise: Das Böttcher Evolution mit Rohloff (Bild: Böttcher)

Dann bei Böttcher alles individuell konfigurieren lassen: Größe, Ausstattung, Farbe. Alles.
Und scharf nachdenken: Welche eins, zwei Dinge könnte ich brauchen????

Mit dem Böttcher Evolution Rohloff Reiserad auf nach Patagonien in Chile - und so viel Gepäck passt rauf! Weiß at Fahrräder in Lübeck, der Fahrradladen in deiner Stadt

Da fehlt doch noch was?

Richtig: Helm auf und Vorfreude raus! Wow – ¡buena suerte, que lo pases bien, liebe und mutige Carmen! Wir freuen uns auf alle Berichte!

Mit dem Böttcher Evolution Rohloff Reiserad auf nach Patagonien in Chile - und so viel Gepäck passt rauf! Weiß at Fahrräder in Lübeck, der Fahrradladen in deiner Stadt

Fernweh? Raus ins Abenteuer!

Noch drei Tage, dann fährt Lord Helmchen unfassbarer Weise mehr als 1.200 km in einer Tour – Daumen!! Bleiben!! Gedrückt!! Aber nicht nur bei Paris-Brest-Paris sind fahrradverliebte Unterwegs-Freaks dabei – jede*r kennt inzwischen wahrscheinlich etliche, die sich dem mehr oder weniger ausgedehnten Langzeit-Touren auf zwei Rädern verschrieben haben. Und mindestens diese Menschen kennen dann sicher inzwischen auch Michel und Olga, die 2016 zu ihrer Fahrrad-Weltreise aufgebrochen sind und seitdem unter „rausgefahren.de“ von allen möglichen und unmöglichen Ecken der Welt aus Videos und Blogbeiträge über ihre Erfahrungen teilen. Yo, muss man mögen, dieses Mitteilungsbedürfnisgedöns – aber weil eben dies eben Teil der Finanzierung ihres Abenteuers ist, die Bilder und Geschichten beeindrucken, sie das auf einfach sehr nette Weise schildern und großen Appetit aufs Wegfahren machen und ihre Tipps tatsächlich helfen, wenn man selbst schon mal leise über sowas nachgedacht hat, kommt man einfach nicht dran vorbei. Welche Ausrüstung des Rades ist sinnvoll? Was sollte was wie eingepackt und verstaut werden? Wie wird man satt und zufrieden? Und wie ist das finanziell hinzukriegen?
Vor allem aber sind Olga und Michel (inzwischen mit Kind und Bus unterwegs) eine Geschichte wert, weil es die von uns sehr geschätzte Fahrradmanufaktur „Böttcher“ aus Heide ist, die mit gesponserten Fahrrädern den World-Road-Trip mitermöglicht haben. Hier stellen die Beiden bei einem Stopp in Ust-Bargusin anno 2019 ihre selbst konfigurierten „Böttcher Expedition“ vor – nach 40.000 km auf Straße, Steppe, Kies und Felsen, im Flussbett, Matsch oder Wüstensturm vor. Ein Wahnsinn.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Im März 2020 mussten Olga und Michel ihre Fahrradweltreise unterbrechen: Coroni machte das Unterwegs-Sein unmöglich – Zitat: „Wir wurden ein paar Tage später beim Zelten von der Polizei aufgegriffen, mit einem Bus nach Havanna geschickt, und dort in ein Hotel einquartiert. Vier Tage später saßen wir dann fassungslos und ungläubig im Flugzeug nach Amsterdam.“ Und so kamen sie nach 3 Jahren, 10 Monaten und 6 Tagen, in denen sie 49.270km gefahren sind und 43 Länder besucht haben, wieder in Dithmarschen an. Drei Monate blieben sie zuhause, aber Ende Juni ging es wieder los. Mit ganz neuem Equipment: Die verdienten „Expeditions“ hatten ausgedient, denn „Böttcher“ stellte Olga und Michel zwei neue Reiseräder des Modells „Evolution“ zur Verfügung.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Inzwischen sind die Beiden seit sieben Jahren unterwegs – nun zu dritt und mit dem Van, der als Base für ausgedehnte Fahrrad-Touren dient. Wer durch alle Filmchen von Olga und Michel stöbern möchte: hier geht’s.

Anschrift

at Fahrräder
Beckergrube 63
23552 Lübeck

Tel. : 04 51 – 798 22 68

Öffnungszeiten

Beratung, Reparatur, Verkauf:

Mo. + Mi. – Fr. 10.00 – 14.00 und 14.30 – 19.00 Uhr

Di. 10.00 – 14.00 Uhr (nachmittags geschlossen)

Samstag 10.00 – 14.00 Uhr

Obacht:

Betriebsferien über Ostern!

Wir haben vom 29.3.-7.4. geschlossen!

Archiv