Finale grande: buon appetito!

Heute noch einmal und aber richtig in die Berge, auf einer fulminanten Etappe über den Passo San Bernardino und alles. 4000 Höhenmeter auf knapp 165 Kilometern…
Rosa-Mann Egan Bernal kann sich zurück- und die Handvoll Konkurrenten im Auge behalten – schließlich rechnet er selbst damit, dass zweieinhalb Minuten Vorsprung im abschließenden Zeitfahren selbst von ihm nicht mehr verpulvert werden können. Hm. Mal sehen, was Simon Yates (+2’29 Minuten) und Damiano Caruso (+2’49) für heute planen. Oder João Almeida. Oderoderoder. Spannend!!!!

Sankt Bernhard. Oben drauf. Hui!
(Foto: Adrian Michael auf Wikimedia Commons -> License)

Morgen dann also wird nach genau 3.410,9 Kilometern alles vorbei sein: Drei wirklich dramatische Wochen Giro mit unerwartet viel Regen, Kälte, Ausreißer-Spektakel und allerlei folgenreichen Massenstürzen. In Mailand geht es über rund 30 laaaaange Kilometer (und im TV von 15-18 Uhr) gegen die Uhr. Und für Bernal darum, nicht am letzten Wochenende alles zu verspielen.

Zielsprint in Sicht!!
(Bild: N. Kossel)
Anschrift

at Fahrräder
Beckergrube 63
23552 Lübeck

Tel. : 04 51 – 798 22 68

Öffnungszeiten

Beratung, Reparatur, Verkauf zu den gewohnten Zeiten:

Mo. – Fr. 10.00 – 19.00 Uhr

Samstag 10.00 – 14.00 Uhr

Archiv